Versand und Zahlung

Versand
Wir bieten unsere Produkte ausschliesslich innerhalb der Schweiz und Liechtenstein an. Die Zustellung erfolgt mit DHL Express (max. 30 kg), der Schweizerischen Post (max. 10 kg) oder Camion auftragsgemäss immer am Folgetag nach Versandankündigung (A-Post). Shopartikel werden prompt oder spätestens innert Wochenfrist versandt, ausgenommen sind Wochenende und allgemeine Feiertage. Bei Vorauszahlungen erfolgt die Lieferung nach dem Zahlungseingang. Bei Teillieferungen zahlt der Kunde das Porto nur einmal. An Postfachadressen kann geliefert werden wenn uns der Kunde bekannt oder die Rechnung beglichen ist.

Standardversand bis 30 kg: SFr. 9.–.

Bitte beachten Sie: Der Lieferort muss über das Strassennetz erreichbar sein. Durch Übergabe des Transportgutes an die Transportfirma (Paketdienst, Spedition) gilt die Ware als versendet. Der Kunde anerkennt die durch den Versanddienst erfassten Zustellereignisse als Nachweis für die erfolgte Zustellung. Falls Sie dem Versanddienst gestatten Ihre Ware bei Abwesenheit zu deponieren, tragen sie als Empfänger das Risiko. Die Mehrkosten bei verweigerter Annahme, nicht abgeholter Ware oder unangekündigter Retoure trägt der Kunde. 

Kostenloser Versand ab SFr. 200.– und bei Inkontinenzabonnements.


Zahlung
Ihre Zahlung können Sie mit PostFinance oder Credit Suisse tätigen:

Credit Suisse (Schweiz) AG
IBAN CH59 0483 5147 2710 2100 1
SWIFT CRESCHZZ80A

Zahlungsoptionen59785c9513909

Akzeptierte Zahlungsarten sind PostFinance, PostFinance E-Finance, Visa, Mastercard, TWINT, Vorauszahlung und Rechnung. Letztere Zahlungsart gilt - nach positivem Bonitätscheck - für Rechnungen ab einem Betrag von SFr. 50,00 bis max. SFr. 500.--. Rechnungen sind innert 20 Tagen zahlbar soweit nichts anders vereinbart ist. Teilzahlungen sind in begründeten Ausnahmefällen möglich. Während der Coronakrise gilt für Erstbestellungen von Privatkunden bis auf Weiteres Warenlieferung nach Zahlungseingang. 

Kommt es ohne Verschulden von Santhema AG zu einer Rückvergütung einer Einzahlung erfolgt diese nach Abzug der Versandkosten (SFr. 9,00) und allfälliger Kreditkartengebühren (2%). Bei Geräten und Mietobjekten wird zudem eine Bearbeitungsgebühr von SFr. 35,00 verrechnet.

Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie unsere AGB. Zahlungsausstände werden unabhängig der Betragshöhe eingefordert. Bei der 2. und letzten Mahnung werden nach Ablauf von 5 Tagen Mahngebühren von SFr. 30.00 erhoben. Mahngebühren sind Rechnungsbestandteil und deshalb geschuldet. Erhalten wir keinen Zahlungsvorschlag und ist die Rechnung nicht oder nur teilweise bezahlt, übegeben wir die Forderung unserem Inkassopartner.

Organisationen mit direktem Patientenkontakt (Spitex, Betreuungs- und Versorgungsstätten, Apotheken, etc.) profitieren von Preisvorteilen durch Registrierung mit B2B-Konto. Sozialbehörden und Hilfsorganisationen bieten wir nach Rücksprache gleichfalls Sonderkonditionen. 

Bei Vorauszahlung gewähren wir 3% Rabatt auf den Artikelpreis.