AKS-Saniflow IV Wechseldruckmatratze

AKS Saniflow IV Wechseldruckmatratze
SFr. 900.00

Preise inkl. 7.7% MWST

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 3-4 Werktage

  • A-21236
AKS-Saniflow IV ist ein grosszelliges Antidekubitus Wechseldrucksystem der gehobenen... mehr
Produktinformationen "AKS-Saniflow IV Wechseldruckmatratze"

AKS-Saniflow IV ist ein grosszelliges Antidekubitus Wechseldrucksystem der gehobenen Standardklasse mit Statik- und Pflegefunktion. Als Matratzenersatzsystem mit komplexem Funktionsumfang wird AKS-Saniflow IV den hohen Ansprüchen des gehobenen Standards gerecht. Patienten mit Dekubitus bis einschliessßlich Grad IV nach EPUAP erhalten die beste Standardversorgung bei der Dekubitustherapie.

Das System ist zur Verhütung, Behandlung oder Linderung von Dekubitalgeschwüren bestimmt. Es ist für eine langzeitige Anwendung unter normalen Bedingungen vorgesehen und ist für den Einsatz im häuslichen Bereich sowie für den Einsatz in Alten- und Pflegeheimen geeignet. Es ist für Menschen bestimmt, bei denen aufgrund ihrer Krankheit oder Behinderung ein dauerhaftes Liegen notwendig ist. AKS-Saniflow IV ist ein Matratzenersatzsystem d.h. aufgrund einer integrierten Schaumstoffunterlage in der Wechseldruckmatratze ist eine separate Schaumstoffmatratze im Bett nicht nötig.

  • 8-stufige Druckeinstellung entsprechend dem Patientengewicht
  • Optische Anzeige bei Erreichen des gewünschten Drucks
  • Optischer und akustischer Alarm bei Druckverlust (z.B. Leckage)
  • Schalter zur Rückstellung des akustischen Alarms 
  • Zyklusdauer von 10 - 25 min einstellbar 
  • Matratzenersatzsystem mit herausnehmbarer Schaumstoffunterlage (4 cm)
  • Schnellentlüftung der Matratze durch Endstopfen mit Zugring
  • Sichere Einrastverbindung der Schläuche am Aggregat
  • Mit Pflegefunktion, sie ermöglicht eine maximal gefüllte, statische Auflagefläche mit zeitlicher Begrenzung von 30 Minuten und einem automatischen Wechsel in den zuvor eingestellten Betriebsmodus Wechseldruck oder Statik sowie der gewählten Druckstufe
  • Matratzenbezug aus Nylon/PVC mit umlaufenden Reissverschluss an der Matratze befestigt, wasserundurchlässig alternierendes Zweikammersystem zur intermittierenden Druckentlastung
  • Mit diagonal über Eck verlaufenden Gummibändern an der Matratzenunterseite zur Fixierung an der Liegefläche

Aggregat

  • Masse BxHxT: 28 cm x 20,5 cm x 10 cm
  • Zyklen: 10, 15, 20 oder 25 min
  • Gewicht: 2,6 kg
  • Stromversorgung: 230 Volt, 50 Hz, 12 W
  • Schutzart: IPXO

Matratze

  • Masse: 90 x 200 cm
  • Zellenhöhe: 13 cm
  • Anzahl Zellen: 17 Zellen, einzeln austauschbar
  • Gewicht: 8,3 kg
  • Patientengewicht: 40 kg bis 130 kg

Indikation
Das Antidekubitus-Wechseldrucksystem AKS-Saniflow IV ist sowohl für die Dekubitusprophylaxe als auch für die Dekubitustherapie bis einschliesslich Grad IV nach EPUAP einsetzbar. Für die Prophylaxe ist das System in allen Risikostufen (gemäss BradenSkala) anzuwenden. Der Betriebsmodus Statik erlaubt zusätzlich die Lagerung von Schmerzpatienten. Für diese Anwendung lesen Sie das Kapitel "Statik" der Gebrauchsanweisung.

Kontraindikation
Das AKS-Saniflow IV-System ist bei Patienten mit akutem multiplem Trauma, instabilen Knochenbrüchen, instabilen Wirbelsäulenverletzungen oder sonstigen Wirbelsäulenerkrankungen nicht einsetzbar. Außerdem darf das System nicht bei Patienten mit Wahrnehmungsstörungen verwendet werden. Allgemein gibt es Hinweise, dass Antidekubitus-Wechseldrucksysteme Spastiken fördern bzw. auslösen können. Der Einsatz muss in diesen Fällen vom behandelnden Arzt individuell entschieden werden. Lagern Sie Schmerzpatienten nicht während des Wechseldruckmodus auf der AKS-Saniflow IV.

Prospekt / Gebrauchsanweisung

"AKS-Saniflow IV Wechseldruckmatratze"